Aktiv für ein differenziertes Europa- und Afrikabild!

Gerne wollen wir die Gelegenheit nutzen euch auf die Aktivitäten des Vereins Freundeskreis Tambacounda e.V. hinzuweisen.

Mit zahlreichen bildungspolitischen Workshops und Veranstaltungen setzt sich der Verein im Raum Hannover dafür ein, dass differenzierte Vorstellungen über Afrika und Europa, geschichtliche Zusammenhänge und nachhaltige Bildungsmaterialien erarbeitet werden. Es sollen neue Wege des Zusammenkommens und gegenseitiger Akzeptanz aufgezeigt werden, um Rassismus und Diskriminierung in unserer Gesellschaft nachhaltig entgegen zu wirken und ein gleichberechtigtes Zusammenleben zu ermöglichen.

Ein Besuch auf der Homepage lohnt sich.

Außerdem wurde eine interkative Wanderausstellung „Bilder im Kopf“ konzipiert, die am 6. – 28. Januar 2011 im neuem Rathaus Hannover erstmals eröffnet wird. Den Flyer findet ihr hier.